Kochen für junge Menschen ist unsere Spezialität

Wir lernen täglich von unseren Kunden

Schule, Kindergarten oder Kindertagesstätte sind heutzutage kein Zuckerschlecken. Von Kindern und Jugendlichen wird geistig und körperlich viel erwartet, und das setzt eine gesunde, leichte und schmackhafte Ernährung voraus. Ein Essen, das für die Bedürfnisse der Lernenden und Betreuten ideal geeignet ist und die Bewältigung ihrer Anforderungen unterstützt. So wie wir von MOHRrübchen es seit Beginn unserer Tätigkeit in Abstimmung mit unseren Kunden praktizieren.

Als Caterer für Schulen, Kitas und Kindergärten sehen wir uns gemeinsam mit dem elterlichen Haushalt für die Ernährung der Kinder in einer elementaren Verantwortung. Wobei der Begriff Schule stellvertretend für all seine Formen steht: Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, weiterführende Schule, Ganztagsschule, Gesamtschule und andere mehr. Kinder lernen von ihren Vorbildern, auch in einer schulischen Koch AG, und insofern liefern wir nicht nur die wichtigsten Nährstoffe, sondern prägen auch das Bewusstsein für die Qualität und Auswahl des Menüangebots. Das Vorbild, das wir geben, verstehen wir als entscheidenden Beitrag zur kindlichen Entwicklung.

Das Erfolgsrezept für gesundes und ausgewogenes Essen

Zuerst heißt gesund für uns, dass wir uns einstellen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Anforderungen von Kindern und Jugendlichen. Ihre Ernährung sollte deren körperliche und geistige Ansprüche erfüllen. Bauch und Kopf sollten nicht belastet werden, das Essen sollte abwechslungsreich und nachhaltig sein. Satt allein genügt nicht.

Frische steht beim Angebot von MOHRrübchen an erster Stelle. Es sollte täglich nicht nur Gemüse und Salat auf den Speiseplänen stehen, sondern eine bunte Mischung: aus frischen Qualitätsprodukten, einschließlich Fleisch und Obst, die alle gemeinsam die Balance halten zwischen wertvollen Inhaltsstoffen und geschmacklichen Highlights.

Für jeden ist etwas dabei

Speziell für die Anforderungen lernender Kinder im Rahmen der Schülerverköstigung servieren wir jeden Tag frisches Gemüse, Obst und Fleisch, das seinem Namen noch gerecht wird. Selbstverständlich beinhaltet das auch das Angebot von Sonderkost (glutenfrei, laktosefrei usw.).

Wenn der Tag in der Schule schon lang ist, darf das Essen in der Schul-/Mensa nicht belasten. Vielmehr muss es sättigen, schmecken und zugleich nicht ermüden. Und wenn Sie sich mal unsicher sind, ob Pizza nun die richtige Wahl ist, erläutern wir gerne, warum unsere Pizza mit auf den Wochenplan gehört.

Hier können Sie sich als PDF unseren aktuellen Speiseplan herunterladen - oder er kann als PDF je nach Einstellung im Browser angezeigt werden.

Verkauf von Wertmarken in den Schulmensen:

Der Betrag für die Wertmarken (3,50 € pro Wertmarke), die zum Mittagessen in der Mensa berechtigen, können unter Angabe des Verwendungszweckes (Schulessen Mensa, Name des Kindes und Name der Schule) auf unten aufgeführtes Geschäftskonto überwiesen werden.

Ihr Kind kann sich dann die Menge der gekauften Wertmarken unter Vorlage des Schülerausweises an der Essensausgabe abholen.

Selbstverständlich sind alle Wertmarken auch direkt an der Essensausgabe käuflich zu erwerben.

Bis zum 31.12.21 gibt es für den Kauf von 10 Wertmarken eine Wertmarke gratis.


Bankverbindung
Frank Mohr
Kreissparkasse Köln
IBAN: DE87 3705 0299 0319 551185